Polizeiruf Halle Teil 1
(24)
Bestseller
Polizeiruf Halle

Authentischen Kriminalfällen auf der Spur: Mord, Totschlag, Raub und Diebstahl - das Verbrechen lauert immer und überall. Auf einer originellen Fahrt im modernen Kleinbus erwartet Sie ein Reigen voller Verbrechen und grausamer Morde aus der Kriminalgeschichte Halles.

  • spannende Busfahrt durch Halle zu Verbrechensorten
  • Vorstellung authentischer Kriminalfälle wie. z.B. den Kreuzworträtselfall
  • beliebteste Tour von StattReisen Halle
Dauer2 Stunden
KategorienBesondere Stadtrundfahrten, Städte & Kultur
SprachenDeutsch
Anforderungen

für Kinder nicht geeignet, ab 16 Jahre

Veranstaltungsort

Hallmarkt / Busparkplatz
Hallmarkt, Halle (Saale), Deutschland

Angeboten von

StattReisen Halle
06108 - Halle (Saale)
(200)

Weitere Informationen

Authentischen Kriminalfällen auf der SpurMord, Totschlag, Raub und Diebstahl - das Verbrechen lauert immer und überall. Auf einer originellen Fahrt im modernen Bus erwartet Sie ein Reigen voller Verbrechen und grausamer Morde aus der Kriminalgeschichte Halles. Wir sind Tatorten von authentischen Kriminalfällen auf der Spur - vom bekannten „Kreuzworträtselfall” bis zur Toten an der „Waisenhausmauer”.

24 Bewertungen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Spannend und regional
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Die Erzählungen zu den Mordfällen sind sehr ausführlich und spannend! Uns hat es sehr gut gefallen.
von Anja Geißler am 07.07.2020

Danke!

Es hat uns prima gefallen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
haben die Tour schon zum 2. mal verschenkt, haben jeweils selbst mit teilgenommen.
Die erste Tour (vor 2-3 Jahren) war minimal spannender erzählt, aber vielleicht empfand man das beim 1. Mal einfach anders als dann beim 2. mal.
Es war ein sehr gelungener abend. Die beschenkten waren begeistert.
von Andrea Patzig am 02.07.2020

Danke!

Viel versprechender Titel, für eine langatmige Stadtführung
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Der Name der Führung verspricht mehr als am Ende vermittelt wird. Ich habe bereits mehrere sehr interessante Führungen mit StattReisen unternommen. Mit viel Vorfreude und Spannung startete die Stadtrundfahrt zu den authentischen Fällen und Orten der Kriminalität. Schon am ersten Haltepunkt an der Waisenhaus-Apotheke /-Mauer kam sehr schnell Langeweile und Unruhe im gesamten Bus auf, da der Halt mehr als 20 Minuten dauerte. Als die Fahrt fortgesetzt wurde, waren die Privatgespräche unter den Teilnehmern interessanter, als die sehr lustlos und spannungsfreie erzählten Informationen zu den Fällen. Auch am nächsten Stop wurde die Zeit deutlich überschritten. Selbst die mehren "dezenten" Hinweise des Busfahrers auf Einhaltung der Zeit, ließen das Tempo nicht erhöhen und die Fälle auf das wesentliche zu reduzieren. An den noch zwei folgenden Punkten der Führung wiederholten sich dies. Kurz um, aus den geplanten 2 Stunden wurden fast 2,5 langatmige Stunden.

Ich kann diese Tour nicht weiter empfehlen und wollte im Vorfeld zu einem späteren Zeitpunkt auch gerne den Teil 2 und die Spezial-Tour mit machen. Nach dieser Führung, nein Danke.

Die Thematik kann viel spannender, überraschender, informativer und kurzweiliger aufgearbeitet und präsentiert werden. Hier besteht dringend Bedarf einer Überarbeitung!
von Lars Leopold am 31.10.2019
4.7/24
24,90 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.
Weitere Angebote